die Welt im eigenen Garten verändern

Die Humusrevolution hat begonnen - willst du dabei sein?

Nachrichten vom Humusprojekt gibt's einmal im Monat

"Es sind die kleinen Dinge, welche die Bürger tun, die einen Unterschied machen werden."


- Wangari Maathai

Was wir tun

Wir beleben unsere Böden, kultivieren essbare Landschaften und bieten unseren Mitgärtnern nützliche Informationen in vier Sprachen an: Deutsch, Englisch, Niederländisch und Portugiesisch.

Das ist die öffentliche Aktivität des Humusprojekts.

In den Wurzelschichten passiert so einiges mehr; wir

~ erkunden alles was mit Humus, Bodenleben und Kompostieren zu tun hat; dafür nutzen wir wissenschaftliche, populäre und weniger bekannte Quellen.

~ üben uns in der Kunst und dem Handwerk des Kompostierens und experimentieren mit verschiedenen Methoden und Rezepten.

~ lesen, dokumentieren, schreiben, lernen und reden viel über Humus.

~ beziehen Inspiration von Pionieren der ‘Humusrevolution’ aus der Vergangenheit und Gegenwart, von überall auf der Welt.

~ fassen die wichtigsten Informationen zusammen und übersetzen sie in klare ‘Graswurzelsprache’.

~ treffen uns regelmäßig, arbeiten zusammen auf unseren Quintas, und tauschen Saatgut, Pflanzen und Mikroorganismen aus.  

~ ernten und essen gemeinsam, feiern die Früchte unserer Arbeit und genießen unsere Gemeinschaft von Hütern der Erde.

~ knüpfen Beziehungen mit anderen Graswurzelinitiativen von Hütern der Erde.

Mehr über unseren Traum gibt’s hier zu lesen.

Foto: The Humus Project